top of page
Suche
  • susakarr

Wünsche für's Neue Jahr

Aktualisiert: 1. Jan.



Okapi kommt zwischen üppigen dunkelgrünen Blättern hervor und schwenkt einen Briefbogen.

-Du bist schon zurück? ich dachte, du wolltest für diese Nacht in den dichteren Wald zurück? fragt Zebra.

-Dafür ist noch genug Zeit, Ich wollte hier diesen Brief aus der Botschaft des Waldes mitbringen mit der Bitte um Aufmerksamkeit und Verbreitung, sagt Okapi mit ernster Miene.

- Ich höre!

Okapi liest: "Einen schönen ruhigen und vielleicht auch festlichen Jahreswechsel euch allen! Bitte schießt keine Böller und Raketen. Nicht nur Menschen erinnert dieser Krawall an Krieg und Zerstörung - Bombeneinschläge sehen ähnlich aus und hören sich ähnlich an. Auch die Tiere sind verstört und verängstigt von dem Krach und Gestank von Feuerwerk und Böllern. Lieber in Stille feiern, vielleicht mit Überlegungen, was wir noch alles machen können... all das gehen lassen, was nicht mehr gebraucht wird... eintauchen ins eigene Innere und in die Wünsche für die kommende Zeit... Vertrauen üben in zukünftige zauberhafte Ereignisse... und viel Inspiration... Raum geben, dem, was alles noch Schönes Überraschendes kommen mag...Frohes Neues Jahr mit viel Liebe und Freude."

- Ich bin dabei. Ganz nach der Fragestellung: Was nehm ich mit, was lass ich da? sagt es mit einem vergnügten Zwinkern.


Foto by © Lisa Fotios, Pexels


New Year's wishes


Okapi emerges from between lush dark green leaves, waving a letterhead.

-You're back already? I thought you were going back to the denser forest for the night? asks Zebra.

-There will be enough time for that, I wanted to bring here this letter from the embassy of the forest with the request for attention and spreading, says Okapi with a serious face.

- I am listening!

Okapi reads: "A happy, peaceful and perhaps festive New Year to you all! Please do not shoot firecrackers and rockets. Not only people are reminded of war and destruction by this ruckus - bomb impacts look and sound similar. Animals are also disturbed and frightened by the noise and stench of fireworks and firecrackers. Rather celebrate in silence, perhaps with reflections on what else we can do.... let go of everything that is no longer needed... dive into our own inner self and into our wishes for the coming time... practicing trust in future magical events.... and much inspiration... Giving space to whatever beautiful surprising things may still come...Happy New Year with lots of love and joy."

- I'm in. According to the question: What do I take with me, what do I let go? it says with a cheerful wink.



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page